Auswahl an Lieblinglingen
Share on linkedin
Share on facebook
Share on twitter
Share on xing
Share on whatsapp
Share on pocket
Share on email

Kommunikationsdesignerin mit einer besonderen Liebe für Magazine

Mit Sophie Seith können wir auf eine Kommunikationsdesignerin zählen, die auf jahrelange Editorial-Erfahrung zurückgreifen kann. Kein Wunder also, dass sie auch bei uns viele Fäden in der Hand hat.

Sophie kann neben mehrjähriger Editorial-Erfahrung auch von ihrer Zeit in einer kleinen Agentur in Hamburg-Ottensen berichten, bei der sie Fertigkeiten in der Herstellung und Produktion erwarb – eine echte Allrounderin im Bereich Magazin also. Zu uns ist Sophie gekommen, weil sie uns „total super“ findet, die Agentur offen und authentisch auf sie wirkte und sie Lust auf ein kleines Team hatte. Begeistert war sie außerdem von den vielen Frauen im Team. Farbempfinden, Illustration und Buchgestaltung sind Kompetenzen, auf die wir uns bei ihr verlassen können – neben der erwähnten Editorial-Erfahrung natürlich.

Fünf Dinge, die unbedingt in Griffbereitschaft sein müssen

  1. Nüsse
  2. Notizblock und Stift
  3. Kopfhörer
  4. Tee
  5. Gute Laune

Vier Lieblinge

  1. Dein Lieblings-Shortcut: Apfel + Alt + C (Rahmen schließen)
  2. Dein Lieblingswerkzeug: Pathfinder
  3. Deine Lieblingsstrecke: Die bunte Umfrage in der Marktimpulse
  4. Deine Lieblingsschrift: Frutiger

Drei Inspirationsquellen

  1. Eine Bahnhofsbuchhandlung mit verschiedenen Magazinen
  2. IndieMag: eine super Auswahl an unabhängigen, europäischen Magazinen
  3. Online-Magazine: Page, Novum, Schweizer Magazine

Zwei Erfolgsmomente

  1. Als wir die Bilder für eine Magazin-Strecke vom Fotografen erhielten und diese auch noch richtig gut geworden sind
  2. Als unsere Präsentation mit Ideen für ein aufwendiges Cover- und Titelfeature-Konzept beim Kunden gut ankam

Ein Tipp zum Workflow

  1. Unbedingt Scribbles machen!

Noch mehr lesen?

Redakteur vor Fenster Stift Buch
Fabian Grimm bezeichnet sich selbst gerne als den Feel-Good-Manager unserer Agentur. Laut Sophie fehlt dafür zwar noch ein frisch geschnittener Obstteller neben ihrem Schreibtisch, doch als Redakteur punktet er allemal.
Fünf Dinge Mitarbeiter Kreis
Genau wie Sophie hat Kristina ein Kommunikationsdesign-Studium absolviert, doch ihr Wunsch, über den Tellerrand zu schauen, führte zu einem weiteren Studium der Sozialökonomie an der Uni Hamburg – und zu uns.
Alphabet Social-Media_Content
Cocktails am Strand oder das Lächeln der besten Freundin hinter einem Tisch voller Essen – auch das ist schon Social-Media-Content. Doch wann bedeutet Content auch Mehrwert und warum ist dieser so entscheidend?
Kundenmagazin mit Text aufgeklappt
Unsere Überzeugung wurde jetzt von einer repräsentativen Studie des Content Marketing Forums bestätigt: Print lebt! Dazu gibts die schönste Zahl gleich vorab: 89 Prozent der Konsument*innen im deutschsprachigen Raum nutzt Kundenmagazine.
Auszubildender und Meister in Werkstatt
Gerrit Fasheh war ein unglücklicher Student, als er sich auf dem Pausenhof seines Gymnasiums zum Fußballspielen verabredete. Doch statt der erhofften Ablenkung verschaffte ihm das Kicken eine neue berufliche Zukunft. Wie aus einem Fehlschuss ein Volltreffer bei der Agentur HAUS F wurde.